Für diese Website registrieren

dreizehn − 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Jonathan Jeremiah

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Jonathan Jeremiah, ein englischer Singer/Songwriter  aus London.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Der Klang ist gepimpter und das soll man natürlich auch hören. Die Produktion ist transparent, sauber, streberhaft. Aber die Highlights dieses schon eher üppig instrumentierten Albums markieren genauso auch die reduzierteren Stücke.“ (MusikBlog, Aug. 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album „Good Day„, das vor zwei Wochen am 31. August via [PIAS] Recordings erschienen ist.

Gibt’s noch weitere Infos?

Jonathan Jeremiah stand mit 14 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. Mit 16 nahm er einen Job als Wachmann in der Wembley Arena an, wo sein Vater auch als Elektriker beschäftigt war, um von dem verdienten Geld Studiomusiker für sein Debütalbum bezahlen zu können. Er erinnert sich: „Eine Nachtschicht und ich konnte mir wieder einen Geiger leisten. Die nächste Nacht war dann der Kontrabassist abbezahlt.“

Abschließendes Video?

„Mountain“ vom neuen Album. Gedreht von Glenn Dearing.

MusikBlog präsentiert Jonathan Jeremiah:

12.02.2019 Hamburg – Gruenspan (Verlegt vom Knust)
13.02.2019 Berlin – Columbia Theater (Verlegt vom Lido)
15.02.2019 Leipzig – Werk 2 Club
16.02.2019 Heidelberg – Karlstorbahnhof
17.02.2019 Köln – Kantine (Verlegt vom Luxor)
23.02.2019 Stuttgart – Im Wizemann
25.02.2019 München – Strom

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.