MusikBlog präsentiert Wolf Alice 2018 – Teil 2

Wer da?

Wolf Alice, eine Indie/Alternative-Rock-Band aus London um Ellie Rowsell.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Wenn Wolf Alice im Indieland unterwegs sind, sammeln sie verlässlich alle Zutaten ein, die sie so unwiderstehlich zusammensetzen. Aus Post-Punk, Alternative-Rock, Shoegaze und eingängigem Pop werden hymnische Perlen voller Hit-Potential.” (MusikBlog, Sep. 2017)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem zweiten Album „Visions Of A Life“ vom letzten Herbst. Wie schon ihr Debütalbum “My Love Is Cool” wurde es für den renommierten Mercury Prize nominiert.

Gibt’s noch weitere Infos?

Wolf Alice sind in den letzten Jahren praktisch ununterbrochen auf Tour. So waren sie nach letztem Herbst bereits im Januar in Deutschland zu sehen und haben neben The Kills für die Foo Fighters bei deren einzigem Deutschlandkonzert in Hamburg im Juni eröffnet.

Abschließendes Video?

“Space & Time” vom aktuellen Album.

MusikBlog präsentiert Wolf Alice:

12.12.18 Heidelberg – Halle 02
13.12.18 Köln – Gebäude 9
14.12.18 Dresden – Beatpol
16.12.18 Berlin – Columbia Theater

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.