Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

achtzehn − zwölf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Charli XCX and Christine And The Queens – Gone – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Charlotte Aitchison, besser bekannt als Charli XCX, brachte die Gerüchteküche bereits zu Anfang des Jahres zum Brodeln, indem sie in einem kryptischen Instagram-Post ihre Vorsätze für 2019, darunter ein neues Album zu veröffentlichen, eröffnete.

View this post on Instagram

about time, right?

A post shared by Charli (@charli_xcx) on

Seit kurzem ist es nun offiziell, denn die 26-jährige Sängerin kündigte vor wenigen Wochen ihr drittes Studioalbum an. Ganz simpel „Charli“ heißt der Nachfolger von „Sucker“ (2014) und erscheint am 13. September auf Atlantic.

Produziert wurde die Platte von A. G. Cook und featuret auf 15 Tracks ganze 14 Kollaborationen unter anderem mit Lizzo, HAIM, Troye Sivan, Brooke Candy, CupcakKe, Big Freedia, Sky Ferreira, Clairo und Yaeji.

Nach „1999“ (feat. Troye Sivan) und „Blame It On Your Love“ (feat. Lizzo) gibt es jetzt die dritte Vorabsingle vom kommenden Werk.

Der Kollabo-Track mit Christine And The Queens trägt den Titel „Gone“ und besingt die „Situationen, in denen man von vielen Menschen umgeben ist, sich aber so isoliert und einsam fühlt […] dieser Song handelt davon, zusammenzubrechen und auch loszubrechen“, wie die Künstlerin erklärt.

Der neue Song kommt mit dazugehörigem Musikvideo, der unter der Regie von Colin Solar Carlo entstand und Charli mit Chris gefesselt an gegenüberliegenden Enden eines Autos zeigt. Im Verlauf des Clips befreien sich beide Künstlerinnen und es gibt eine Performance mit Feuer, Wasser, Dampf und Licht.

Für Christine And The Queens ist „Gone“ die erste Veröffentlichung seit ihrer zweiten LP „Chris“ (2018).

Hier das offizielle Video zur neuen Single:

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.