Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The 1975 (Credit Jordan Hughes)

The 1975 (feat. Phoebe Bridgers) – Jesus Christ 2005 God Bless America – Neuer Song

The 1975 kündigten erstmals 2017 im Gespräch mit dem Beats 1 das durch ihre Liebe zu Brian Eno inspirierte Musikprojekt “Music For Cars” an, mit dem sie “das Ende einer Ära kennzeichnen” und „die bedeutendste Pop-Platte des Jahrzehnts” präsentieren wollen.

Als Nachfolger des ersten Teils “A Brief Enquiry Into Online Relationships” (2018) sollte Part zwei mit dem Titel “Notes On A Conditional Form” ursprünglich Ende Februar dieses Jahres via Dirty Hit/Polydor erscheinen.

Nachdem sie erst Anfang des Jahres einen Aufruf gestartet hatten, um Fans für ein neues Musikvideo zu rekrutieren, verkündete die Band um Matthew Healy nur kurze Zeit darauf, dass die anstehende 22-Track-LP doch erst Ende April kommen soll.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen The 1975 jetzt, wie viele andere Künstler auch, den Release ihrer anstehenden Platte erneut verschieben: “Notes On A Conditional Form” erscheint nun am 22. Mai.

Als kleine Entschädigung und um die Wartezeit etwas zu verkürzen, präsentieren die ehemaligen Schulfreunde mit “Jesus Christ 2005 God Bless America” die bereits sechste Singleauskopplung vom neuen Album. Einen ersten Teaser des Tracks teilte Frontmann Matthew bereits im April 2019 auf Twitter.

“Jesus Christ 2005 God Bless America” folgt auf die bereits veröffentlichten Tracks “The 1975”, “People”, “Frail State of Mind”, “Me & You Together Song” und “The Birthday Party”. Gesangliche Unterstützung gibt es von Phoebe Bridgers im Duett im Healy.

Hier der neue Song im Stream:

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks