Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Stella Sommer (Credit Gloria de Oliveira)

Stella Sommer – A Lover Alone – Neues Video

Die Sängerin Stella Sommer hat mit „A Lover Alone“ eine neue Single veröffentlicht und teilte das dazugehörige Musikvideo. Mit der Veröffentlichung des Lieds geht die Ankündigung einher, dass ein neues Album der deutschen Musikerin für diesen Herbst geplant sei.

Sommer ist bereits seit zehn Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene: 2010 gründete sie mit Rabea Erradi und Stefanie Hochmuth die Band Die Heiterkeit. Diese veröffentlichte im selben Jahr eine unbetitelte erste EP, 2012 erschien eine Split-EP mit der österreichischen Band Ja, Panik, auf der sich die beiden Gruppen gegenseitig covern. Ebenfalls 2012 erschien das Debüt-Album von Die Heiterkeit, „Herz aus Gold“.

2014 veröffentlichte die Gruppe die LP „Monterey“. Das Doppel-Album „Pop & Tod I+II“ erschien 2016 und brachte der Band großes Lob ein. Die jüngste Longplayer-Veröffentlichung von Die Heiterkeit ist „Was passiert ist“. Die Platte ist im vergangenen Jahr erschienen und hat ihnen erneut herausragende Kritiken seitens der Presse beschert.

Sommer, die inzwischen das einzige feste Mitglied der Band ist und mit wechselnder Live-Besetzung spielt, veröffentlichte im Jahr 2018 außerdem ihr erstes Solo-Album, das den Titel „13 Kinds Of Happiness“ trug. Dieses wurde in englischer Sprache aufgenommen und brachte ihr auch international Beachtung ein.

Nun meldet sich die Sängerin mit einem neuen Solo-Stück zurück: „A Lover Alone“ wird im Pressetext aufgrund der Tatsache, dass es in Zeiten der Isolation erscheint, als „unabsichtliche Corona-Hymne“ bezeichnet.

Während es noch keinen genauen Veröffentlichungstermin für das kommende Album gibt, hat Sommer aber schon verraten, dass sie es mit dem Produzenten Max Rieger aufnahm. Der kürzlich erschienene Track sei außerdem der erste, den sie auf ihrem eigenen Label herausbrachte.

Bis es das neue Album hoffentlich bald schon zu hören gibt, kann man sich das verträumte Video zu „A Lover Alone“, bei dem Gloria Endres de Oliveira Regie führte, hier ansehen:

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks