Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Mogwai (Credit Neale Smith)

Mogwai – Dry Fantasy – Neues Video

Mogwai präsentierten knapp drei Jahre nach „Rave Tapes“ (2014) dessen Nachfolger „Every Country’s Sun“ (2017) mit Tracks wie „Coolverine“, „Party In The Dark“ oder „Crossing The Road Material“.

Es folgten die Soundtracks zum Science-Fiction-Thriller „Kin“ (2018) und zur italienischen Krimiserie „ZeroZeroZero“, die auf dem gleichnamigen Buch von Roberto Saviano basiert.

Letzteres erschien im Mai dieses Jahres und wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie zunächst nur über Bandcamp und in der ersten Woche auf der Basis von Pay-What-You-Want veröffentlicht. Die Hälfte der Einnahmen aus der Aktion wurden an Help Musicians sowie verschiedene NHS-Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.

Nachdem Mogwai vergangenen Monat als eine der ersten Bands ihre Tour für 2021 abgesagt haben, kündigt die Gruppe aus Glasgow nun ein neues Album an, welches laut Gitarrist Stuart Braithwaite „die Leute an einen besseren Ort [mitnehmen soll]“.

„As The Love Continues“ nennt sich das zehnte Studioalbum und erscheint am 19. Februar auf Rock Action.

Die 11 neuen Tracks wurden gemeinsam mit Produzent Dave Fridmann und unter Mitwirkung von Atticus Ross und Colin Stetson in Worcestershire aufgenommen. Ursprünglich wollte die Band für die Aufnahmen zu Fridmann in die USA reisen, was sie allerdings aufgrund der Reisebeschränkungen verwerfen mussten.

Als ersten Vorgeschmack gibt es passend zur Albumsankündigung die neue Single „Dry Fantasy“, die in Begleitung eines Videoclips kommt, der von Vaj Power aufgenommen wurde und ineinander verschwimmende Bilder, Anzeichen von blühenden Blumen und Ideen eines weit entfernten Planeten zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks