MusikBlog - Entdecke neue Musik

IDLES – When The Lights Come On – Neues Video

IDLES haben gestern ein neues Video zu ihrem Song “When The Lights Come On” veröffentlicht. Der Song ist Teil des vierten Albums “Crawler”, das vergangenen Monat erschien.

Erst am 12. November wurde die neue Platte “Crawler” über Partisan veröffentlicht, die weniger auf Hitdichte baut als noch der Vorgänger “Ultra Mono“. Im MusikBlog-Review folgt daher das Fazit: “Um der musikalischen wie lyrischen Spanne des Albums Herr zu werden, braucht es seine Zeit. Und ob man das nun will oder nicht, so unmittelbar wie auf „Joy As An Act Of Resistance“ funktionieren Idles 2021 nicht mehr.”

Anders als noch auf dem Parolen-Lieferanten aus dem vergangenen Jahr kehrt die Band um Sänger Joe Talbot auf dem vierten Album wieder zu persönlichen Themen zurück. Dafür zeigt das Quintett aus Bristol eine erweitere Varianz im Soundkleid und bietet neben den bekannten schroffen Riffs auch Momente der Einkehr.

“When The Lights Come On” ist nach “The Beachland Ballroom” und “Car Crash” nun der dritte Song der Platte, der mit einem Video ausgestattet wird. Bei “The Beachland Ballroom” stand passend zur emotionalen Tiefe der Slowdance-Nummer noch Talbots Gesicht selbst im Fokus der bildlichen Darstellung, “Car Crash” hingegen wechselte vor seinen verzerrten Soundspuren fieberhaft von Autounfall zu Autounfall.

Der Regisseur zum Video von “When The Lights Come On” ist nun IDLES-Gitarrist Lee Kiernan, während Joe Talbot die konzeptuelle Idee beisteuerte. Als Protagonist des Clips tritt George Garratt von den Heavy Lungs auf.

Im schwarz-weißen Musikvideo wechseln sich Szenenbilder, in denen Garratt in exzentrischer Montur mit dem Fahrrad durch eine Vorstadt fährt, mit denen, in denen er wild durch einen Garten tanzt und  in Slow Motion gen Boden fällt, ab. Dazu schieben sich die Post-Punk-Wellen repetitiv, aber auch bestimmt nach vorne.

Talbot fasst den dichten Sog des Songs zum Video-Release zusammen: “When the lights come on. Our third offering from ‘Crawler’. A poem of light and sound exploring the cold light of day. Thank you x.”

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login