Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

eins × 3 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

EMA – Active Shooter – König Ballermann

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Schwedisches Sprichwort: „Waffen sind die schlechtesten Argumente.“ Knall! Bumm! Peng! Fieses Oweh-Thema: Bescheuerte Ballereien in Ami- und Sonstwo-Schulen! Erika M. Anderson alias EMA hat die Amokläufe der letzten Zeit zum Anlass für ihr neues Video genommen. Warnung: Der Clip könnte Beklommenheit, Panik, Paranoia oder Schulflucht auslösen. Wilhelm Busch: „So hat es sich von je gefügt, daß Edelmut Gewalt erliegt.“

Die große MusikBlog-Video-Analyse (MuBloVidA)

Was passiert?

Wir bekommen ein authentisches Trainingsvideo der Polente von Mount Pleasant, Texas um die Ohren geknallt. Gedreht in einer echten Schule, mit „echten Schülern“. Martin Gerhard Reisenberg: „Hat der Mensch eine Waffe, hat er auch bald ein Ziel.“ Heiliges Kanonenrohr: Mr Oizo.

Wie passiert’s?

Umittelbar aus der Perspektive von König Ballermann. Charlton Heston 1999: „Vor etwa einem Jahr wurde ich Präsident der National Rifle Association, die das Recht, Waffen zu besitzen und zu tragen, verteidigt. Ich kandidierte, ich wurde gewählt, und jetzt diene ich… Ich diene den Medien als wandelnde Zielscheibe, die mich alles nannten, von „lächerlich“ und „Gimpel“ bis zu „Gehirngeschädigtem“, „senilem“ und „verrücktem alten Mann“. Ich weiß, daß ich recht alt bin, aber bei Gott, sicher nicht senil.“ Nix für schwache Nerven: The Wombats.

Warum passiert’s?

EMA: „Es gab in den letzten 10 Jahren so viele Massenerschießungen in Amerika, dass sich mein anfänglicher Schock in Wut verwandelt hat. Für mich ist das die selbstgerechteste Art von Suizid, die ich mir vorstellen kann. Wer sind wir, dass wir darüber entscheiden, das Leben eines anderen zu beenden?“ Der bleiche Busen der Zukunft: Rose McGowan.

Wohin geht die Reise?

John Lennon: „All we are saying is give peace a chance.“ Sesamstraße: „Mana Mana?“ Lebendig verbuddelt: Pussy Riot.

Was gehört ins Köfferchen?

Bertha von Suttner: „Merkwürdig, wie blind die Menschen sind! Die Folterkammern des finsteren Mittelalters flößen ihnen Abscheu ein; auf ihre Arsenale aber sind sie stolz.“ Frieden für Bratze: Frittenbude.

Führende Waschmaschinenhersteller sind der Meinung:

Manfred Hinrich: „Eh du die Tür einschlägst, sieh nach, ob ein Haus dran ist.“ Es strahlen die Lenden: Peaches.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.