Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

neunzehn − 14 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert DIIV

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

DIIV, eine US-amerikanische Indie-Rock-Band aus Brooklyn, NY.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Hinter der ganzen Schwere rockt hier immer noch eine Band im Geiste früher Sonic Youth sich den Weltschmerz von der Seele. Vielleicht nicht mehr so verzaubernd wie zuletzt, dafür ehrlicher und möglicherweise sogar nachhaltiger.“ (MusikBlog, Okt. 2019)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „Deceiver„, das vor zwei Wochen via Captured Tracks erschienen ist. Es ist bereits ihr drittes und folgte auf „Is The Is Are“ von 2016. Ihr Debütalbum „Oshin“ von 2016 war sehr erfolgreich mit bisher fast 100 Millionen Stream auf Spotify.

Gibt’s noch weitere Infos?

Frontmann hatte in der Vergangenheit einige Drogenprobleme, hat sich vor dem neuen Album aber in Entzug begeben.

Abschließendes Video?

„Blankenship“ vom neuen Album. Gedreht von Sean Stout.

MusikBlog präsentiert DIIV:

05.03.2020 Hamburg – Grünspan
08.03.2020 Berlin – Festsaal Kreuzberg
11.03.2020 München – Strom

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.