Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Cat Power (Credit Lee Wakefield)

Cat Power – Toop Toop – Cassius-Cover

Cat Power, bürgerlich Charlyn Marie „Chan“ Marshall, arbeitete Ende der 80er Jahre in einer Pizzeria und traf sich nur gelegentlich mit Bekannten für Jam Sessions in einem Keller.

Mittlerweile ist sie seit rund 28 Jahren als Musikerin aktiv und veröffentlichte bereits zehn Studioalben, darunter “Sun” (2012) und “Wanderer” (2018).

Letzteres schaffte es 2018 in die Top 5 der MusikBlog Redaktionscharts und beschreibt mit seinen 12 Songs Marshalls bisherige Reise als Künstlerin, wie es gegenüber der Presse heißt.

Goodmorning world🌹Today, my record has officially dropped🦋I hope you love it as much as I do. THIS ONE’S FOR YOU❤️Find it at smarturl.it/CatPowerWanderer

Gepostet von Cat Power am Freitag, 5. Oktober 2018

Anlässlich des einjährigen Todestags von Cassius-Sänger Philippe “Zdar“ Cerboneschi, wurde nun ein Cover des Tracks “Toop Toop” der Band veröffentlicht.

Die Akustikversion von Cat Power wurde laut Ed Banger, dem Label von Cassius, auf Wunsch von Zdars Ehefrau geteilt und featuret neben der Singer/Songwriterin aus Atlanta auch noch den französischen Musiker Matthieu Chedid aka -M-.

In einem Statement gegenüber der Presse verriet die Witwe, dass das Cover bei der Beerdigung ihres Mannes aufgenommen wurde:

“It felt unreal to be there without him. Cat Power and -M- started humming ‘Toop Toop’ […] that moment was so magical that we decided to turn the console, plug in the microphones and make the first recording of this new chapter in life.”

Zdar verstarb im Juni letzten Jahres im Alter von 50 Jahren bei einem versehentlichen Sturz von einem hohen Gebäude in Paris.

Der französische Produzent und DJ arbeitete neben Cat Power unter anderem auch mit Künstlern wie Hot Chip, Phoenix, Franz Ferdinand oder Robyn zusammen.

Schreibe einen Kommentar