Big Red Machine (feat. Fleet Foxes And Anaïs Mitchell) – Phoenix – Neue Single

Big Red Machine haben ihre neue Single “Phoenix” (feat. Fleet Foxes And Anaïs Mitchell) veröffentlicht. Es ist die vierte Auskopplung ihres kommenden Albums “How Long Do You Think It’s Gonna Last”, das am 27. August via Jagjaguwar / 37d03d erscheint.

Nach den bisher vom neuen Album bekannten Songs “Latter Days” (feat. Anaïs Mitchell), “The Ghost Of  Cincinnati” und “Renegade” (feat. Taylor Swift) besinnen sich Big Red Machine auch mit “Phoenix” auf kollaborative Energie.

“Phoenix” wurde von Aaron Dessner in Zusammenarbeit mit Fleet-Foxes-Frontmann Robin Pecknold, Bon Ivers Justin Vernon und Anaïs Mitchell geschrieben. Pecknold und Dessner waren außerdem Co-Produzenten.

Über seine Inspiration für den Track sagt Dessner: “I was thinking about The Band and the Grateful Dead, maybe imagining this Big Red Machine album was some version of the Last Waltz.” Außerdem verrät er, dass es sein Traum gewesen sei, auf “How Long Do You Think It’s Gonna Last” mit Pecknold zu arbeiten.

Pecknold wiederum empfindet es als große Ehre, an “Phoenix” mitgewirkt zu haben und bemerkt weiter: “Beyond that it was a really interesting creative challenge. Justin’s vocals and beautiful chorus were already in place before I got my hands on it, so I felt my job melodically and lyrically was to set his entrance up in the best possible way.” “Phoenix” ist die erste Zusammenarbeit zwischen Pecknold und Dessner.

Dessner, der unter anderem als Songwriter bei The National und für seine Mitarbeit an Taylor Swifts Alben “Folklore” und  “Evermore” bekannt ist, hat “How Long Do You Think It’s Gonna Last” in seinem Long Pond Studio in Upstate New York produziert. Neben Taylor Swift hat die Platte unter anderem Ben Howard, Robin Pecknold, Sharon Van Etten und Lisa Hannigan als musikalische Gäste.

Den selbstbetitelten Vorgänger sah MusikBlog im Review als “Eingeständnis, dass minimalistische Zweisamkeit eine Alternative ist zu übersteuerter Einsamkeit.” Es bleibt herauszufinden, welche Eingeständnisse auf all die Kollaborationen auf “How Long Do You Think It’s Gonna Last” folgen werden.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.