MusikBlog - Entdecke neue Musik

Christine And The Queens – Je Te Vois Enfin – Neue Single

Christine And The Queens hat heute ihre neue Single “Je Te Vois Enfin” veröffentlicht. Dabei präsentiert sie sich als der mysteriöse neue Charakter Redcar.

Christine And The Queens heißt bürgerlich Héloïse Letissier und macht bereits seit 2010 unter diesem Namen Musik. Auch in den Pandemie-Jahren war die Französin nicht untätig, lud zum einen zeitweise täglich zu Konzert-Livestreams ein und präsentierte zum anderen auf verschiedensten Wegen neue Songs.

2020 erschien dabei die EP “La Vita Nuova” inklusive eines Kurzfilmes. Auf dieser EP sind fünf Songs enthalten – darunter der erfolgreiche Song “People, I’ve been sad” und ein Feature mit Caroline Polachek. Diese tritt auch im Kurzfilm auf. Im selben Jahr brachte Letissier außerdem eine Remix-EP heraus, die drei neue Versionen von Stücken aus “La Vita Nuova” enthielt.

2021 folgte der Feature-Song “New Shapes” mit Charli XCX und Caroline Polachek und eine weitere Kooperation mit 070 Shake für den Song “Body”. Das letzte vollständige Studioalbum “Chris” erschien derweil 2018. Der MusikBlog-Review zog den Hut vor dem Synth-Pop-Entwurf:

“Auf „Chris“ vereint Christine And The Queens viele Facetten ihrer Persönlichkeit und ihrer Musik. Dass sie dabei mehr Fragen aufwirft, als sie beantwortet, macht die Sache nur noch spannender.”

Mit der neuen Single “Je Te Vois Enfin” präsentiert sich Letissier nun unter dem neuen Pseudonym Redcar und stilisiert sich dabei mit Anzug und zurückgekämmter Frisur.

Der zugehörige Sound spielt erneut im Synth-Pop-Kosmos, ist dabei aber deutlich mehr im Up-Beat-Bereich anzusiedeln als bisherige Veröffentlichungen von Christine And The Queens. Das Mixing für diesen Song übernahm der US-Produzent Mike Dean, der schon für Kanye West, Lana Del Rey und Jay-Z an den Reglern saß.

Der rein französischsprachige Song dreht sich zum einen um die Verurteilung bestimmter Lebensmodelle als Sünde, zum anderen um die Sehnsucht nach einer Frau und dem Weg zur Selbstbestimmung. Letissiers Timbre schimmert dabei gekonnt zwischen sanfter Hingabe und lässigem Gestus und wird dabei von kleinen Chören getragen.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login