Für diese Website registrieren

3 × 1 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Owen Pallett – The Passions – Sex and Zen

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

„☠’#%🔞!🔫!💣!!!! Was zum Henker!?!“ , höre ich die werten Leserinnen und Leser lautmalerisch denken,“Der Song „The Passsions“ ist doch oller Tobak von vorgestern! Und war schon auf  „In Conflict“ von Owen Pallett zu finden!“ Ganz richtig, ja. Aber der Clip von Brian Vu ist brandaktuell. Erinnern wir uns an die unsterblichen Worte des Zürichers Baudirektors Hans Hofmann: „Gut Ding will Weile haben.“ Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe: „Kommt selten vor, dass man im Sarg in die Pedale tritt!“

Ausserdem – unser Aufmacherbild deutet es an – Hallo, nackte Haut im Kunst-Kontext! Und das war schon zur Steinzeit ein Hinklicker. Fred Feuerstein: „Jaubi da gida!“ Licht aus, Spot an:

Die große MusikBlog-Video-Analyse (MuBloVidA)

Was passiert?

Junge Männer. Nackte Haut. Projektionen. Licht. Farben. Laszive Lippen. Zerquetschte Erdbeeren. Boris Becker, zitiert nach tennisnet.com: „Ich habe ehrlich keine Ahnung, was mich so sexy macht. Weder bin ich ein Adonis, noch ist mein Schniedel überdimensional.“ Schickobello: Hot Chip.

Wie passiert’s?

Experimentell. Stilvoll. Nuanciert. Subtil. Arty. Kurzum: Programmkino-Alarm! Regisseur Brian Vu zum Magazin i-D:  „It was filmed by my friends and I in familiar places. It’s an abstraction of the various stages of love shot within a video portrait style.“ Body Language: Florence + The Machine.

Warum passiert’s?

Owen Pallett: „Ich schrieb „The Passions“‚ zu einer Zeitraum, in der mein Begriff von „Liebe“ neu definiert wurde. Wir Queers sind durch unsere Wünsche vereint.  Durch unsere Priorisierung der Bedürfnisse unserer Körper und Seelen über die Bedürfnisse von Tradition und gesellschaftlichen Strukturen. Aber ich fühle, das es mehr als das ist. Unsere Liebhaber sind sowohl unsere Familie – unsere Brüder und Schwestern – als auch unsere Sexualpartner . In „The Passions“‚ geht es um die verschwommene Unterscheidung zwischen diesen Definitionen.“ The Look  Of Love: lilabungalow.

Wohin geht die Reise?

Obi-Wan Kenobi: „Du hast den ersten Schritt in eine größere Welt getan.“ Mork vom Ork: „Hamsti Bamsti!“ Space Is The Place: Alabama Shakes.

Was gehört ins Köfferchen?

Badehose. Sonnencreme. Gute Laune. Lust in the dust: Du Blonde.

Führende Waschmaschinenhersteller sind der Meinung:

„If you go home with somebody, and they don’t have books, don’t fuck ‚em!” (John Waters) Tinder ahoi: The Wombats.

 

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.