Eliot Sumner – Firewood – Warnzeichen Gen-Killer

Nanu? Eine junge Dame, die vom Gesang verflixt an Sting von The Police erinnert? Wie kann das passieren? Sherlock Holmes: “Kombiniere, Mister Watson, es sind die Gene!” Eliot Sumner, übernehmen Sie!

[iframe id=”//scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=GBUV71500505&autoplay=0″]

Was lernen wir?

1) Sting hat eine Tochter namens Eliot Paulina Sumner. Sie wurde in Italien geboren und gondelt als Musikerin durchs Weltgeschehen. Mal unter dem Pseudonym Coco, mal als sie selber. Wilhelm Busch: “Man kann sein Geld nicht schlechter anlegen als in ungezogenen Kindern.” Opus Maximus: FKA twigs.

2) Laut top informierten Internethistorikern hat Frau Sumner im Jahre 2009 ihren Geruchssinn verloren. Das kann durchaus von Vorteil sein. Dhammapada: “Gleichwie ein Lotus, der im Kehrichthaufen sprießt, selbst dort noch seinen Duft, den lieblichen, ergießt.” Vorsicht – Gassssssssssss! – Father John Misty.

3) “Firewood” zeigt: Die Musik der 1980er hat bis zum heutigen Tag weitreichende Folgen. Erich Limpach: “Alle Massenveranstaltungen sind Brutstätten der Suggestion.” Die Abenteuer des Leido Jammerpunsch: Agent Fresco.

4) Eliot Sumner sammelt defekte Keyboards. Faktisch zweifelhaft: Der Elektroschrott wird zum Bau eines Raumschiffs benötigt, mit dem Frau Sumner 2023 zusammen mit Sophie Auster und Kim Wilde zum Mars fliegen will. Wolfgang Reus: “Das Universum ist unendlich, aber die Ereignisräume der Menschen sind definitiv ziemlich begrenzt.” Space is the place: Alabama Shakes.

5) Reflexionen und kreisförmige Lichteffekte sind prima Aufhübscher für Indie-Videos. Japanisches Sprichwort: “Die Seele des Kriegers wohnt im Schwert, die Seele der Frau im Spiegel.” Es strahlen die Lenden: Peaches.

6) 2014 düste Eliot Sumner mit Lykke Li durch Europa und das Vereinigte Königreich. Bei der Tour kamen angeblich weder lila Polarbären noch sibirische Süßwasser-Krokodile zu Schaden. Laotse: “Der Sprechende mag ein Narr sein, Hauptsache der Zuhörer ist weise.” #walkofshame: Little Boots.

6,66) Das Kürzel “ES” steht nicht nur für “Ehrenschlaraffe”, “Embryonale Stammzellen”, “Euro Star” und “Evangelisches Studienwerk Villigst”, sondern auch für Eliot Sumner. Oscar Wilde: “Die einzige Gesellschaft, in der man es aushalten kann, ist man selbst.” Ich gegen ich: Hot Chip.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.