Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

sechzehn − 12 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

onDeadWaves – California – Twisting By The Pool

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Pardauz! Am 20. Mai flutschte die Debüt-Scheibe des britischen Duos onDeadWaves in die Plattenkiste. Titel: „onDeadWaves“. Label: Mute. MusikBlog schrieb: „Stolz und Verletzlichkeit, melancholischer Augenaufschlag und zerlaufener Kajal in griffige Strophen und Refrains gepackt, sind der Stoff, aus dem hier Dramen generiert werden.“ Und jetzt das Video zur neuen Single. Party, Pop und Plantschereien! Joachim Fuchsberger: „Also wenn das ein Mönch ist, dann bin ich eine Nonne.“ Film ab:

Das große onDeadWaves-Quiz

Was passiert im Video?

a) Wüste Pool Party mit heißen Bräuten, zugedröhnten Typen und einer Prise Randale. b) Auf einer einsamen Galeere duellieren sich drei Musketiere mit einem namenlosen Mundharmonika-Spieler. c) Jugend forscht.

Was ist der besondere Kniff des Clips?

a) Bis auf das Intro wurde „California“ in einer einzigen, fortlaufenden Einstellung gedreht. b) Der Schatz im Silbersee. c) Das doppelte Lottchen.

Welcher deutsche Thriller wurde ebenfalls in nur einem Take gedreht?

a) „Victoria“. b) „Die Feuerzangenbowle“. c) „Paradies der flotten Sünder“.

Was ist die technisch anspruchsvollste Passage von „California“?

a) Die Kamera folgt einer Bikini-Tante in den Swimming Pool, durchs Wasser und wieder hinaus. b) Das Seifenkistenrennen zwischen Kraftwerk und Pan Tau. c) Die große Schwurbelei.

Wäre diese Einstellung in den 1970er Jahren möglich gewesen?

a) Nee. Damals gab es noch keine wasserfesten Kameras. b) Klar. Mit den entsprechenden Drogen. c) Kapierst Du das?

Welche Rolle spielen onDeadWaves in ihrem Video?

a) Legen einen kurzen Auftritt im Fernsehen der Party-Villa hin. b) Tarnen sich als Tannenzapfen. c) Auf den Hund gekommen.

Wer steckt hinter dem Clip?

a) Das mexikanische Produktionsteam Groovy Chaos, das bereits Clips für Moby und Placebo drehte. b) Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger. c) Das feuerrote Spielmobil.

Was ist die Message des Videos?

a) „California uber alles“ (The Dead Kennedys). b) „Twisting By The Pool“ (The Dire Straits). c) „Tausend Jahre sind ein Tag“ (Hundreds).

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.