Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

9 − 8 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Ben Frost – Rare Decay – Hurra, hurra, die Bühne brennt!

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Menschen, Tiere, Sensationen! Aus Funk und Fernsehen wissen wir: Live-Videos können ganz schön öde sein. Auftritt Ben Frost. Mit Hilfe eines geheimnisvollen Multimedia-Künstlers brutzelt er heute für uns einen fiebrigen Mix aus meditativen Konzert-Impressionen und feinsten Fegefeuer-Bildern: Hurra, hurra, die Bühne brennt! Walter Fürst: „Das Beruhigende an Katastrophen ist die Geschwindigkeit, mit der wir Katastrophen vergessen.“ Wachs ins Öhrchen, Sonnenbrille auf und rein ins Inferno:

Das große Ben Frost-Quiz

Wer ist Ben Forst?

a) Ein australischer Komponist und Producer von spaciger Minimal- und Experimental-Mucke. b) Der Jedi-Onkel von Celtic Frost. c) Ein halbseidener Ur-Enkel von Lady Winter.

Wo war der Track „Rare Decay“ bisher zu finden?

a) Als Bonus-Stück auf der japanischen Version von Ben Frosts Album „AURORA„. b) An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand. c) Vergraben in einer silbernen Schatztruhe direkt hinterm Aldi.

Wie heisst der Regisseur von „Rare Decay“?

a) MFO alias Marcel Weber. b) Der seltsame UFO-Kapitän Mfhrt Lr Hllhlll Kü Küüjkk aus Dimension Alpha. c) Mr. Oizo.

Wo haben Frost und Video-Künstler MFO schon mal zusammen gearbeitet?

a) 2014 beim polnischen Unsound Festival. b) 1914 kurz vorm Attentat von Sarajevo. c) 3014 beim großen Wetraumtreffen der intergalaktischen Fraktus-Freunde.

Was war die einzige Auflage, die Ben Frost für die Live-Visuals formulierte?

a) Das Live-Erlebnis sollte sich anfühlen „like being inside a particle accelerator“. b) Das Live-Gedöns solle sich anfühlen „as if millions of voices suddenly cried out in terror and were suddenly silenced.“ c) Hauptsache Bumm Bumm!

An welchen Film erinnert die Ästhetik des Videos?

a) „Der Höllentrip“. b) „Nymphomaniac„. c) „Zwei Nasen tanken Super“.

Was ist die Message des Clips?

a) „Mein Lieblingssound ist das Geräusch von Schinken auf der Pfanne.” b) „Auch Arme haben Beine.“ c) „Kritiker kaufen keine Alben. Sie bekommen sie umsonst.“

Andere Clips mit fetzigen Live-Bildern?

a) Donots. b) The Afghan Whigs. c) Mumford And Sons.

 

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.