Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Invisible (Credit Phil Sharp)

The Invisible – Album kütt! Single im Stream

Was ist die News?

a) Holla! Hier gibt’s die neue Single von The Invisible zu hören! Titel: „So Well“ feat. Jessie Ware . b) Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon.

Wie heißt das neue Album von The Invisible?

a) „Patience“. Erscheint am 10. Juni via Ninja Tune. b) Gesundheit!

Welches Gefühl wollen The Invisible auf „Patience“ transportieren?

a) Das Gefühl der gemeinsamen Begeisterung und dem Spaß am Leben und am Musikmachen. b) Schmuddelwetter.

Und wie klingt das?

a) Wie ein Mix aus Londoner Soul, dem Experimentalismus der LA Beat Szene kombiniert und dem rohen Funk von D’Angelo. b) Die große Ekstase.

Wer ist in der Band?

a) Dave Okumu (Gitarre, Gesang), Tom Herbert (Bass & Synthesizer) und Leo Taylor (Schlagzeug). b) Die lustigen Vagabunden.

Mit welchen Künstlern haben The Invisible bisher zusammengearbeitet?

a) Mit Otto Waalkes, Dieter Hallervorden, Till Schweiger und Nina Hagen. b) Mit Adele, Grace Jones, St. Vincent, Yoko Ono und Beck.

Wie lautet das Zitat des kanadischen Astronauten Chris Hadfield, das den Titel des Albums inspirierte?

a) „What started seeping into me on…seeing all the ancient scars, was the incredible temporal patience of the world.“ b) „Entmanteln Sie das Telefonkabel ca. 10 cm mit einem scharfen Messer oder noch besser mit einem Superentmanteler.“

Schreibe einen Kommentar