Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Claire – Raseiniai (Credit Teresa Hoerl)

Claire – Raseiniai – Kurzfilm und EP-Soundtrack

Frisch auf dem Tisch: „Raseiniai“, die neue EP von Claire aus München. Besonderheit: Die am 30.10. erschienene EP ist gleichzeitig der akustische Hauptdarsteller eines von der Band produzierten, 30-minütigen Kurzfilms (Regie: Teresa Hoerl) , der in den letzten Tagen Stück für Stück im Netz veröffentlicht wurde, heute die vierte und letzte Episode.

Hier der Trailer:

Und hier die erste Episode:

Hier Teil 2:

Hier Teil 3:

Und hier das Finale:

Das große „Raseiniai“-Quiz

Welche eidesstattlich verbürgte Begebenheit dient als Grundlage für „Raseiniai“?

a) Ein waschechtes Verbrechen. b) Rosenmontag. c) Katzen! Katzen! Katzen!

Was ist genau passiert?

a) September 2014. Friedlich bellen die Möwen über dem Horzont. Claire düsen im Rahmen ihrer UK-Tour nach London. Da geschieht das Unglaubliche! Der Bandbus samt komplettem Equipment wird geklaut! b) Oktober 1492. Christoph Kolumbus und seine Kumpane stossen bei einer kleinen Segeltour auf die Bahamas. c) Musik lässt sich nicht planen.

Was würdet ihr in diesem Augenblick sagen?

a) „Wie das rinnt und rieselt! Dahin, dahin! So zerrinnen die Träume, so verrauscht das Glück!“ b) „Wir sind die schlimmsten Knacker der Welt! Wir knacken und zwacken wo’s uns gefällt!“ c) „Ich bin kein Prediger.“

Und was geschieht dann?

a) Die britischen Behörden legen den Fall schon bald zu ihren ungelösten Akten. Doch im darauffolgenden Dezember erhalten Claire einen anonymen Anruf und eine anonyme E-Mail mit Infos über den Verbleib des Diebesgutes. Kurz vor Weihnachten wird ein Gangster-Versteck im litauischen Raseiniai von der Polizei gestürmt und ein Großteil der Beute sichergestellt. b) Christoph Kolumbus verschenkt Messingglöckchen, bunte Mützen und Glasperlen an die Ureinwohner. c) Alles ist möglich, alles ist erlaubt.

Was sagt Frontfrau Josie zu dem Ganzen?

a) „Nach dem Diebstahl haben wir uns relativ schnell entschlossen, alles musikalisch zu verarbeiten.“ b) „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit!“ c) „Der mathematisch strenge Prozess kam uns unnatürlich vor.“

Was lernen wir aus der Geschichte?

a) Diebe ruhen nie, Wächter ab und zu. b) Der Affe stiehlt, weil er nicht arbeitet. c) Alles außer Süßkram.

Schreibe einen Kommentar