MusikBlog - Entdecke neue Musik

Broken Social Scene – Golden Facelift – Hallo Zukunft!

Frohes Neues! Oha: Broken Social Scene liegen immer noch auf Eis. Juhu: Als Schmankerl zum Jahreswechsel gibt´s  dennoch ´nen brandneuen Clip zu einem bisher unveröffentlichten Track ihrer “Forgiveness Rock Record”-Session. Für die Band ein alter Hut, für den Rest der Welt: “Good news, everyone!” (“Futurama”).

Achtung – Der Clip enthält neben niedlichen Kätzlein auch ein paar fiese OP-Bilder!

 

Ewige Themen von “Golden Facelift”:

1) Katzen: Immer ein Hingucker. Siehe Screen-Shot. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach: “Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.” Mehr Miezen-Power: Video Top Ten 2014.

2) Natur: Immer prima. Menschen gegen Natur: Eher weniger. Johann Wolfgang von Goethe: “Die Konsequenz der Natur tröstet schön über die Inkonsequenz der Menschen.” Natur pur: Owen Pallett.

3) Videogames. Die Kunstform des 21. Jahrhunderts? Shigeru Miyamoto: “Video games are bad for you? That’s what they said about rock-n-roll.” Oscar Wilde: “Man sollte immer ehrlich spielen, wenn man die Trümpfe in der Hand hat.” Game over: “Boys Latin” von Panda Bear.

4.) Krawums! Explosionen machen Bilder bunter. Wilhelm Busch: “Bist du wütend, zähl’ bis vier, hilft das nicht, dann explodier’.” Heinrich Heine: “Es gibt nichts stilleres als eine geladene Kanone.” Inneres Gebumse: Kitty, Daisy & Phillips.

5) Pleiten, Pech und Pannen. François Duc de La Rochefoucauld: “Fremdes Mißgeschick zu tragen, sind wir alle stark genug.” Chinesisches Sprichwort: “Ein Affe lacht über den Hintern des anderen.” Der Mann: “Menschen machen Fehler”.

6) Schönheits-OPs. Geißel der Menschheit? Thukydides: “Schönheit liegt im Auge des Betrachters.” Sprichwort: “Schöne Weiber kochen nicht gern.” Höllenschlund ahoi: Cristobal And The Sea.

7) Magersucht. Geißel der Menschheit, Teil zwei? Konfuzius: “Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.” Dickes Ende: Mr. Oizo.

8) Sex! Martin Gerhard Reisenberg: “Pornographie! Nackte Leere!” Willy Meurer: “Ein positives Etwas ist immer noch besser als ein negatives Nichts!” Die Kunst des Nix-Sehens: Hookworms.

9 ) Meinungsfreiheit. Napoleon Bonaparte: “Ich will keine Zensur, weil ich nicht für Dummheiten verantwortlich sein will, die man drucken darf.”  Unzensierte Nacktschnecke: Jens Friebe.

10) Politik und Gesellschaft. Elbert G. Hubbard : “Skandale betreffen Laster, die wir aus zweiter Hand genießen.” Schockschwerenot: Die Antwoord.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login